Meine Tipps für das Reinigen von Metallen

Chiara
OBI Bozen

Ich bin gelernte Grafikerin und war einige Zeit in diesem Beruf tätig. Nach meiner Elternzeit arbeitete ich als Verkäuferin. Seit 12 Jahren bin ich nun bei OBI Bozen, 10 davon in der Abteilung Haushalt und Dekoration. Seit kurzem bin ich Abteilungsleiterin.

Meine Tipps für das Reinigen von Metallen:

In modernen Häusern finden sich viele Oberflächen aus verschiedenen Metallen und die optimale Reinigung dieser unterscheidet sich. Ich zeige Ihnen, wie Sie Metalle zum Glänzen bringen und kleine Rostflecken entfernen.
In jeder Küche finden wir Edelstahl / Inox (oft auch an Geländern), Chrom (auch bei Autofelgen) oder Aluminium (z. B. Töpfe). Um diese Flächen sauber zu bekommen, gibt es Edelstahlreiniger. Am besten benützen Sie zum Putzen ein Mikrofasertuch. Vermeiden Sie auf jeden Fall Scheuermittel oder metallische Schwämme, da diese die Oberfläche zerkratzen könnten.
Messing finden wir häufig an Türbeschlägen oder Gardinenstangen. Es oxidiert gerne und es kommt zu dunklen, unschönen Flecken. Auch hierfür verkaufen wir eine spezielle Polierpaste. Falls die Verfärbungen nur gering sind, können Sie diese auch mit Essig oder Zitronensaft einreiben und dann mit einem Mikrofasertuch abwischen. Identisch können Sie auch mit Kupfer vorgehen.  
Dachrinnen, Gießkannen oder Eimer sind oft aus Zink. Dieses Metall bildet eine natürliche Patina, welche erhalten werden sollte. Verzichten Sie daher auf chemische Mittel oder grobe Bürsten. Bei starkem Schmutz können Sie die Flecken mit etwas Alkohol auf einem Baumwolltuch entfernen.
Bei Gegenständen aus Zinn hingegen, sollten Sie die Patina entfernen. Die Objekte einfach für 10 Minuten in eine warme Lauge aus Wasser und Spülmittel legen, mit heißem Wasser abspülen und nachpolieren.
Schmuck, Besteck, Geschirr oder Kerzenleuchter sind hingegen häufig aus Silber. Dieses wird mit der Zeit von einer dunklen Patina überdeckt. Hier sollten Sie zum speziellen Silber-Reinigungsmittel greifen. Auch für Gold gibt es ein eigenes Reinigungsmittel.
Schließlich noch ein Tipp: Falls Sie rostiges Besteck oder Schrauben haben, sollten Sie den Rost so schnell wie möglich entfernen. Legen Sie dazu die Gegenstände über Nacht in Cola oder Zitronensaft und polieren Sie sie dann. Gerne berate ich Sie und helfe Ihnen das passende Reinigungsmittel zu finden.

Diese Seite verwendet Cookies um korrekt zu funktionieren.

Diese Cookies werden zur Optimierung der Webseite benötigt. Wir erfassen Daten über den benutzte Endgerät, den Browser, das Betriebssystem, die Bildschirmauflösung und die besuchten Seiten. Diese Daten werden anonymisiert erfasst und dienen nur der Optimierung und Anpassung der Webseite.

Bitte lesen und akzeptieren Sie unsere Datenschutzbedingungen und nehmen Sie evtl. Anpassungen vor.

Impressum Datenschutz