Die OBI Bewässerungsplanung entwickelt maßgeschneiderte Lösungen für Ihren Garten

Bei der automatischen Gartenbewässerung gibt es vielfältige Angebote unterschiedlicher Hersteller, die das Ziel haben, dass Sie selbst nicht mehr wässern müssen. Ein System regelt die Wasserzufuhr zu einer bestimmten Zeit oder je nach Trockenheit des Bodens frei und kann es auch selbst wieder abschalten.

Vorteile von Bewässerungssystemen

  • - Bewässerungssysteme übernehmen das zeitintensive Gießen vollautomatisch – auch während Ihres Urlaubs.
  • - Besonders für körperlich eingeschränkte Menschen sind Bewässerungssysteme eine große Erleichterung.
  • - Sensoren ermitteln sehr genau, wie viel Wasser die Pflanzen benötigen.
  • - Die Verwendung der genauen Wassermenge ist umweltbewusst und kostensparend.

Die Kosten für ein Bewässerungssystem variieren sehr stark nach dem Spektrum der Anforderungen. Benötigen Sie einen einfachen Bewässerungscomputer, der ein bis zwei Rasensprinkler steuert, liegen Sie mit Ihren Ausgaben unter 150 Euro. Möchten Sie hingegen einen großen, anspruchsvollen Garten perfekt bewässern und dies mit modernster Technik steuern, müssen Sie mit höheren Kosten rechnen.

Wählbare Elemente

  • - Bewässerungscomputer – Wie soll die Wasserzufuhr gesteuert werden?
  • - Schläuche und Rohre – Was benötige ich für meinen Garten?
  • - Düsen, Sprinkler etc. – In welcher Form soll das Wasser ausgebracht werden?
  • - Regen- und Bodensensoren – Soll das System auch andere Parameter als Zeit und Dauer berücksichtigen?

Ein Bewässerungscomputer ist die Verbindung zwischen Wasserhahn und Schlauch. Er kann die gesamte Bewässerung in einem Garten vollautomatisch steuern, also auch bei Abwesenheit und in der Nacht. Dazu muss er wissen, wann, wo, wie lange und wie oft bewässert werden soll. Dementsprechend öffnet der Bewässerungscomputer das Ventil. Manche Modelle lassen sich auch über eine Smartphone-App steuern.
Wer möchte, kann dem Bewässerungssystem auch Regen- und Bodenfeuchtesensoren hinzufügen, um genauer zu ermitteln, wann eine Bewässerung nicht nötig ist, da der Boden noch feucht genug ist oder es gerade regnet. So verbraucht die Anlage nicht mehr Wasser als notwendig.

Jedes Bewässerungssystem besteht aus einem unter- oder oberirdisch verlegten Netz aus Schläuchen oder Rohren. Verbindungs- und Anschlussstücke verbinden diese untereinander und mit einer Wasserquelle. An das Schlauch- oder Rohrnetz können verschiedene weitere Komponenten angeschlossen werden, je nachdem, was wie bewässert werden soll:
Regner lassen sich nicht nur an einen Gartenschlauch, sondern auch an ein fest installiertes Schlauchsystem anschließen. Bei vielen Regnern für Bewässerungssysteme handelt es sich um Versenkregner, die sich nur zur Bewässerung aus dem Boden heben.
Es gibt verschiedene Arten von Tropfern. Sie alle versorgen Pflanzen direkt an der Wurzel mit feindosierten Mengen an Wasser. Dies ist besonders für wasserempfindliche Pflanzen, wie bspw. Tomaten, von Vorteil.
Sprüh- und Nebeldüsen eignen sich für eine sanfte, feinsprühende Bewässerung von Stauden und Sträuchern sowie von Pflanzen in Gewächshäusern. Einige Modelle verfügen über ein Verlängerungsrohr für höhere Pflanzen.

Die unterschiedliche Komponenten zur Wasserausbringung können Sie miteinander verbinden. Bei Bewässerungssystemen handelt es sich um Stecksysteme. Diese sind nicht nur einfach zu verbinden, sondern auch jederzeit erweiterbar. Aber Achtung: Je umfangreicher ein System ist, desto aufwendiger ist auch die Installation.

Wir bieten Ihnen eine kostenlose und unverbindliche Bewässerungsplanung, erstellen Ihnen eine Bewässerungsskizze sowie eine Einkaufsliste und liefern wertvolle Tipps für die Installation. Bringen Sie einfach eine von Ihnen gezeichnete und bemaßte Zeichnung Ihres Gartens vorbei und besprechen mit unseren Mitarbeitern, was Sie sich wünschen würden. Die restliche Planung erledigen wir für Sie.

Informieren Sie sich in den Gartenabteilungen der südtiroler OBI-Märkte.

Diese Seite verwendet Cookies um korrekt zu funktionieren.

Diese Cookies werden zur Optimierung der Webseite benötigt. Wir erfassen Daten über den benutzte Endgerät, den Browser, das Betriebssystem, die Bildschirmauflösung und die besuchten Seiten. Diese Daten werden anonymisiert erfasst und dienen nur der Optimierung und Anpassung der Webseite.

Bitte lesen und akzeptieren Sie unsere Datenschutzbedingungen und nehmen Sie evtl. Anpassungen vor.

Impressum Datenschutz