Hier finden Sie den Christbaum für Ihr Fest

In allen unseren OBI-Märkten finden Sie eine große Auswahl an ausgesuchten Nordmanntannen. Sie bestechen durch einen symmetrischen Wuchs und besonders dichte, dunkelgrüne Nadeln. Sie können sich Ihre Wunschtanne ganz bequem aussuchen.

Aber wie groß soll der Baum sein? Wir helfen Ihnen bei der Entscheidung.
Erstmals muss geklärt werden, wo der Baum eigentlich stehen soll. Traditionell steht der Christbaum im Wohnzimmer, doch nicht immer ist das möglich oder gewünscht. Eine normale Raumhöhe beträgt ca. 240 cm. Demnach ist ein Baum von etwa 200 cm geeignet. Vergessen Sie nicht, dass Schmuck auf die Spitze kommt und auch der Christbaumständer noch einige Zentimeter hinzufügt.
Einige Familien bevorzugen ihren Christbaum auf dem Tisch. Soll der Baum auch hier bis zur Decke reichen, sollte er ca. 150 cm hoch sein.
Treppenhäuser werden ebenfalls oft als Standort für Weihnachtsbäume genutzt. Hier kann je nach Größe des Bereichs die Höhe des Baumes variieren. Bedenken Sie aber unbedingt, dass das Treppenhaus gut begehbar sein muss. Ist das der Fall, können in Treppenhäusern nicht selten besonders große Christbäume aufgestellt werden ( 150 bis 230 cm)
Auch im Außen- oder Eingangsbereich oder auf der Terrasse können Christbäume zum Blickfang werden. Hier können die Größen von ganz klein bis ganz groß variieren. Allerdings sollten Sie hier mehr Wert auf Befestigung legen und auch den Schmuck gut absichern, falls Wind und starker Schneefall dem Baum Probleme machen könnten.
Und falls der Baum doch zu groß geraten ist, kann er einfach mit einer Säge auf das passende Maß gekürzt werden.
In jedem Fall sollte der Baum vor dem Aufstellen nochmals gerade angesägt werden, damit er das Wasser aus dem Christbaumständer gut aufnimmt.
Viel Spaß beim Schmücken!

Mit der Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies Weiterlesen …